Antworten auf gewöhnliche Fragen über COVID-Zertifikate

Welche verschiedenen COVID-Zertifikate gibt es, und was sind die Unterschiede?

Es gibt drei verschiedene COVID-Zertifikate. Wenn Sie geimpft sind, ist ein Impfzertifikat am einfachsten und bequemsten. Sie können Ihr Impfzertifikat im Internet unter covidbevis.se abrufen.

Wenn Sie nicht geimpft sind, können Sie einen COVID-19-Test machen und im Falle eines negativen Testergebnisses eine Testzertifikat erhalten. Für Personen, die an COVID-19 erkrankt waren, ist es in besonderen Fällen möglich, ein Genesungszertifikat zu erhalten.

Ich bin nicht geimpft, kann ich trotzdem reisen?

Wenn Sie nicht geimpft sind, können Sie eines der zwei anderen COVID-Zertifikate anwenden.

Wie lange sind die verschiedenen COVID-Zertifikate gültig?

Ein Impfzertifikat ist 365 Tage gültig.

Die Gültigkeitsdauer für das Testzertifikat hängt davon ab, welchen Test Sie gemacht haben und in welches Land Sie reisen. Sie müssen selbst kontrollieren, was in dem Land, in das Sie reisen, und in den Ländern, die Sie auf dem Weg dorthin durchqueren, gilt.

Das können Sie auf  Sweden Abroad tun.

Das Genesungszertifikat hat eine Gültigkeit von 180 Tagen ab dem Datum, an dem Sie Ihr erstes positives Testergebnis bekommen haben.

Wo zeige ich mein COVID-Zertifikat?

Das COVID-Zertifikat ist u. a. laut Aufforderung an Grenzübergängen bei Ausweiskontrollen vorzuzeigen. Haben Sie Ihr COVID-Zertifikat während Ihrer gesamten Reise griffbereit.

Denken Sie daran, sich frühzeitig über die Vorschriften des Landes, in das Sie reisen, zu informieren. Laden Sie die App UD Resklar herunter, um aktuelle Informationen über Ihr Reiseziel zu erhalten. Die Botschaften haben auch aktuelle Reiseinformationen über Sweden Abroad.

In welchen Ländern werden COVID-Zertifikate anerkannt?

Das COVID-Zertifikat gilt bei Reisen in den Mitgliedsstaaten der EU sowie in einer Reihe von anderen Ländern innerhalb Europas, aber auch in anderen Teilen der Welt.

Liste der Länder, in denen das COVID-Zertifikat gilt.

Informieren Sie sich, was an Ihrem Reisezielt gilt. Das können Sie auf Sweden Abroad tun.

Muss ich einen digitalen Briefkasten haben, um mein COVID-Zertifikat zu bekommen?

Nein, ein digitaler Briefkasten ist nicht zwingend erforderlich, aber ist bequem und sicher und funktioniert gut als Speicherplatz. Sie können Ihr COVID-Zertifikat auch speichern und direkt von Ihrem mobilen Gerät ausdrucken.

Was muss ich tun, wenn in meinem COVID-Zertifikat Dosen fehlen?

Bitte beachten Sie, dass das Impfzertifikat NICHT automatisch mit der Anzahl der Dosen aktualisiert wird, wenn es in Ihrem digitalen Briefkasten liegt (zum Beispiel Kivra, e-Boks oder Min myndighetspost). Nach jeder neuen Dosis müssen Sie ein neues Zertifikat besorgen.

Wenn die Information über Ihre Impfung auf dem Zertifikat aufgeführt ist, steht dort entweder:

”Dosis 1 von 2” oder

”Dosis 2 von 2” oder

"Dosis 3 von 3" oder

"Dosis 4 von 4" oder

"Dosis 5 von 5"

Wenn Ihre Dosen nicht stimmen:

1. Kontrollieren Sie, dass mindestens sieben Tage vergangen sind, nachdem Sie geimpft wurden.

2. Holen Sie ein neues Zertifikat von Covidbevis.se, wenn seit Ihrem letzten Versuch 24 Stunden vergangen sind.

3. Berichtigungen im System geschehen ständig - bitte warten Sie noch ein paar Tage und versuchen Sie es erneut, wenn Sie Dosen in Ihrem COVID-Zertifikat vermissen.

4. Wenn Sie die obigen Schritte versucht haben und trotzdem dasselbe Zertifikat sehen, können Sie auch testen, eine andere Einheit zu benutzen; versuchen Sie es auf dem Computer, wenn Sie es zuvor mit dem Telefon versucht haben, oder umgekehrt. (Das alte Zertifikat kann noch auf der Einheit gespeichert sein.)

5. Wenn Sie nach der ersten Dosis ein Impfzertifikat ausgestellt und in Ihr digitales Postfach geschickt bekommen haben, müssen Sie nach der zweiten Dosis ein neues Impfzertifikat auf Covidbevis.se anfordern.

Das Impfzertifikat wird nicht automatisch aktualisiert, wenn es sich in Ihrem digitalen Briefkasten befindet (z. B. Kivra, e-Boks oder Min myndighetspost).

6. Wenn Sie alle Schritte laut oben befolgt haben und Ihr COVID-Zertifikat immer noch nicht korrekt ist, und Sie in Kürze verreisen wollen, dann schicken Sie eine E-Mail an unseren Kundendienst covid@ehalsomyndigheten.se. Geben Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, das Datum der Impfung und die Region, in der Sie geimpft wurden, an.

Es kann mehrere Gründe geben, weshalb Sie nicht alle Ihre Dosen sehen. Der häufigste Grund, weshalb Dosen fehlen, beruht darauf, dass der Gesundheitsdienstleister die fehlenden Angaben noch nicht in das nationale Impfregister übertragen hat, von woher die Angaben dann für das Impfzertifikat eingeholt werden.

Die Regionen tragen die Verantwortung, dass Impfungen im nationalen Impfregister registriert werden, von woher die Information für das Impfzertifikat eingeholt wird. Jede Region beauftragt ihrerseits viele verschiedene Impfdienstleister.

Wenn mehr als sieben Tage vergangen sind und die Dosis immer noch nicht in Ihrem COVID-Zertifikat registriert wurde, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst der Behörde für E-Gesundheit unter covidbevis@ehalsomyndigheten.se. Wenn bei der Registrierung Ihrer Impfung etwas nicht funktioniert hat, helfen wir Ihnen, mit dem Support in Ihrer Region in Kontakt zu kommen.

Weshalb steht nur ein Datum für die Impfung in meinem Impfzertifikat?

Aus dem Impfzertifikat geht hervor, ob Sie eine, zwei, drei oder vier Dosen erhalten haben. Beispielsweise steht dort „Dosis 2 von 2“, wenn Sie zwei Dosen erhalten haben. Wenn Sie drei Dosen erhalten haben, steht dort „Dosis 3 von 3“, und wenn Sie vier Dosen erhalten haben, steht dort „Dosis 4 von 4“.

Aber auf dem Impfzertifikat steht nur ein Datum. Es steht unter der Überschrift „Datum der letzten Impfung“. Beachten Sie also, dass nur das letzte Impfdatum ausgedruckt ist.

Wie bekomme oder erneuere ich ein Impfzertifikat?

Sie erhalten nach der Impfung nicht automatisch ein Impfzertifikat, sondern müssen es immer beantragen. Das Zertifikat wird auch nicht automatisch nach zusätzlichen Impfungen aktualisiert.

Sie können ein Impfzertifikat erhalten, indem Sie die Website www.covidbevis.se besuchen und die dortigen Anweisungen befolgen. Dasselbe gilt, wenn Sie ein neues Zertifikat benötigen, weil die Gültigkeit Ihres aktuellen Zertifikats abgelaufen ist oder demnächst abläuft.

Wenn Sie keine eID oder Meldeadresse haben, können Sie hier mehr darüber lesen, was Sie tun müssen.

Können Personen, die keine schwedische Personenkennziffer haben, ein Impfzertifikat bekommen?

Wenn Sie in Schweden geimpft sind, eine Koordinationsnummer, aber keine Meldeadresse haben, müssen Sie dieses Formular anwenden: Bestellung eines Impfzertifkats - für Personen, die in Schweden keine Meldeadresse haben.

Das Zertifikat wird an eine Postfiliale geschickt, und Sie bekommen eine Mitteilung, wenn Sie den Brief abholen können. Wenn Sie eine Meldeadresse haben, müssen Sie das Formular Bestellung eines Impfzertifikats anwenden.

Wenn Sie in Schweden geimpft sind und keine Personenkennziffer oder Koordinationsnummer haben, wurden Ihre Impfungen unter einer Reservenummer registriert. Sie müssen einen Gesundheitsdienstleister in Ihrer Region über 1177.se kontaktieren, um ein Impfzertifikat zu erhalten.

Wenn Ihre Impfungen unter einer Reservenummer registriert wurden.

Wenn Sie eine schwedische Personenkennziffer haben, aber Ihre Impfung unter einer Reservenummer oder Koordinationsnummer registriert wurde, können Sie sich an Ihren Leistungserbringer der Impfung wenden und darum bitten, dass die Impfung stattdessen unter Ihrer Personenkennziffer registriert wird.

Ich wurde früher in einem anderen Land geimpft und werde meine nächste Dosis in Schweden erhalten. Kann ich ein gültiges Impfzertifikat bekommen?

Wenn Sie in einem anderen Land geimpft wurden und eine Auffrischungsdosis erhalten möchten, wird empfohlen, diese in Schweden zu nehmen.

  • Bringen Sie alle Unterlagen über Ihre früheren Impfungen aus einem anderen Land mit und zeigen Sie sie vor. Auf diese Weise kann die medizinische Fachkraft, die Sie impft, die richtige Dosis bestimmen und diese im Dokumentationssystem und im nationalen Impfregister registrieren.
  • Nach sieben Tagen können Sie Ihr Impfzertifikat auf www.covidbevis.se abrufen, wenn Sie eine schwedische Personenkennziffer und eine eID besitzen.

Wenn Sie keine eID haben, können Sie sich an eine Apotheke wenden und Hilfe beim Ausdruck des Impfzertifikats erhalten.

Wenn Sie eine Koordinationsnummer haben, müssen Sie das Impfzertifikat mit dem Formular Bestellung eines Impfzertifikats beantragen.

Wenn Sie keine Personenkennziffer oder Koordinationsnummer haben und Ihre Impfung unter einer Reservenummer registriert wurde, müssen Sie den Gesundheitsdienstleister via 1177.se kontaktieren.

Wenn der Gesundheitsdienstleister Ihre Auffrischungsdosis nicht mit der richtigen Ordnungsnummer (Dosisnummer) registrieren kann, können Sie den Kundendienst der Behörde für E-Gesundheit kontaktieren.

Ich habe die schwedische Staatsangehörigkeit, aber wurde außerhalb der EU/des EWR geimpft. Wie bekomme ich ein schwedisches Impfzertifikat?

Wenn Sie in einem Land außerhalb der EU/EWR geimpft wurden, können Sie sich an ausgewählte Büros des staatlichen Kundencenter (Statens servicecenter) wenden. Diese kontrollieren die Dokumentation für Impfungen, die in einem Drittland ausgeführt wurden.

Denken Sie daran, dass es mehrere Bedingungen gibt, die erfüllt sein müssen:

  • Sie müssen gegen COVID-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff oder einem Impfstoff der WHO-Liste über Impfstoffe mit Notfallzulassungen geimpft sein.

In der EU zugelassene Impfstoffe (Website des staatlichen Amtes für Arzneimittelwesen)

WHO:s Liste über Impfstoffe mit Notfallzulassungen (WHO:s website)

  • Sie müssen die letzte Impfung einer Serie in einem Drittland erhalten haben und einen Identitätsnachweis sowie Originaldokumente der erhaltenen Impfungen vorlegen können.

Um ein schwedisches Impfzertifikat zu erhalten, müssen Sie in Schweden gemeldet sein und über einen digitalen Briefkasten für Behördenpost verfügen.

Bedingungen, damit Ihnen das staatliche Kundencenter mit dem Impfzertifikat hilft.

Kann ich mich an ein beliebiges Servicebüro des staatlichen Kundencenters wenden, das Impfbescheinigungen für schwedische Bürger und Bürgerinnen ausstellt, die in einem Land außerhalb der EU/EWR gegen COVID-19 geimpft wurden?

Ja, Sie können ein Impfzertifikat in jedem der sechs Büros beantragen. Es spielt keine Rolle, wo Sie amtlich gemeldet sind, solange Sie in Schweden gemeldet sind.

Ich wurde im Ausland geimpft und möchte wissen, ob meine Dosen in Schweden registriert werden.

Impfdosen, die Sie im Ausland erhalten haben, können nicht in das nationale Impfregister in Schweden eingetragen werden. Sie können jedoch ein Impfzertifikat auf der Grundlage von Unterlagen über Ihre Impfung erhalten, sofern Sie bestimmte Anforderungen erfüllen, die von dem Land abhängen, in dem Sie geimpft wurden.

Wie schnell nach meiner Impfung kann ich mein Impfzertifikat bekommen?

Die Impfung muss zunächst beim nationalen Impfregister (NVR) angemeldet werden. Es kann daher etwa sieben Tage nach der Impfung dauern, bis Sie Ihr Impfzertifikat erhalten können.

Denken Sie daran, dass Sie in gewissen Fällen Ihr Impfzertifikat erhalten, bevor Sie es für die Einreise in ein Land benutzen können. In einigen Ländern wird die Bescheinigung erst 14 Tage nach der letzten Dosis einer Impfung anerkannt. Sie müssen sich daher über die Vorschriften Ihres Reiseziels informieren.

Informieren Sie sich rechtzeitig über die Regeln für Ihr Reiseziel, siehe die App Resklar des Außenministeriums und die Website Sweden Abroad der Botschaften.

Was muss ich tun, um mein Impfzertifikat zu speichern, nachdem ich es von Covidbevis.se geholt habe?

Wenn Sie einen digitalen Briefkasten haben, wird das Impfzertifikat automatisch dorthin geschickt.

Sie können Ihr Zertifikat auch in unserem Dienst speichern. Dann tun Sie Folgendes:

Wenn Sie das Impfzertifikat im Mobiltelefon geholt haben:

  • Sie können das Zertifikat an Ihren Computer senden (z. B. per E-Mail) und von dort aus ausdrucken oder es per SMS schicken.
  • Sie können einen Screenshot machen und das Zertifikat als Bild in Ihrem Mobiltelefon speichern.
  • Sie können es in Ihren Downloads unter "Mein Impfzertifikat" finden.

Wenn Sie das Impfzertifikat mit dem Computer geholt haben:

  • Sie können einen Screenshot machen.
  • Sie können es in Ihren Downloads unter "Mein Impfzertifikat" finden und von dort aus ausdrucken.

Sie können Ihr Zertifikat speichern und es dann unter Downloads finden.

Benötige ich eine Auffrischungsdosis, um reisen zu können?

Wenn Sie mit zwei Dosen gegen COVID-19 geimpft sind, ist Ihre Impfung 270 Tage lang gültig. Der Grund dafür ist, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs mit der Zeit nachlässt und daher eine Auffrischungsdosis erforderlich ist. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren gilt die 270-Tage-Regel nicht. Dies wurde von der EU beschlossen.

Wenn Sie Ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben, müssen Sie Ihr Impfzertifikat erneuern, wenn Sie es auf Reisen verwenden möchten. Mehr auf www.covidbevis.se

Wer kann ein Impfzertifikat in der Apotheke bekommen?

Wenn Sie keine eID haben, aber eine schwedische Personenkennziffer/Immunitätsnummer, und in Schweden geimpft sind, können Sie sich an eine Apotheke wenden, um ein Impfzertifikat zu erhalten.

Wenn Sie ein Impfzertifikat von einer Apotheke wünschen, müssen Sie Ihre Personenkennziffer angeben und sich mit einem in Schweden zugelassenen Identitätsnachweis ausweisen.

Können alle Apotheken in Schweden die Möglichkeit anbieten, das Impfzertifikat ausgedruckt zu bekommen?

Ja, alle physischen Apotheken in Schweden (1 400) können diese Möglichkeit anbieten.

Auf der Website der schwedischen Apothekenvereingung können Sie eine Apotheke finden.

Was mache ich, wenn das Apothekenpersonal sagt, dass ich nicht ein Impfzertifikat bekommen kann?

Hierfür kann es mehrere Gründe geben. Vielleicht ist seit Ihrer Impfung zu wenig Zeit vergangen, so dass die Dosen noch nicht an das nationale Impfregister gemeldet sind.

Vielleicht wurden Ihre Impfungen nicht unter Ihrer Personenkennziffer, sondern unter einer so genannten Reservenummer registriert. Dann sollten Sie sich an Ihren regionalen Gesundheitsdienstleister wenden, der Ihnen ein Impfzertifikat ausstellen kann. Unter www.1177.se finden Sie Information über Impfzertifikate für Personen, die ihre Impfungen unter einer Reservenummer registriert haben.

Vielleicht wurden Ihre Impfungen unter einer Koordinierungsnummer registriert. In diesem Fall können Sie ein Impfzertifikat mit dem Formular Bestellung eines Impfzertifikats bestellen. Wenn Sie keine Meldeadresse haben, sollten Sie stattdessen das Formular „Bestellung eines Impfzertifikats - für Personen, die keine Meldeadresse in Schweden haben“ benutzen. Die Bescheinigung wird dann per Einschreiben an die von Ihnen angegebene Adresse geschickt.

Möglicherweise wurden Sie außerhalb Schwedens geimpft - wenn Sie in einem der anderen Länder geimpft wurden, die an das EU-System für digitale COVID-Zertifikate angeschlossen sind, können Sie ein Zertifikat aus dem Land anfordern.

Hier finden Sie eine Liste aller Länder, die an dieses System angeschlossen sind.

Wenn Sie in einem Land außerhalb der EU/des EWR geimpft wurden, aber eine Meldeadresse in Schweden und einen digitalen Briefkasten haben, können Sie sich an das staatliche Kundencenter wenden, das Ihre Dokumentation der Impfungen beglaubigt und dafür sorgen kann, dass Sie ein Impfzertifikat erhalten, das von der Behörde für E-Gesundheit ausgestellt wird.

Welche Tests sind zugelassen für Testzertifikate?

NAAT-Tests, RT-PCR-Tests und die Antigentests (sogenannte Schnelltests), welche die Anforderungen laut EU erfüllen, sind für Testzertifikate zugelassen. Ihr Gesundheitsdienstleister und die Behörde für E-Gesundheit wissen, welche Tests die Anforderungen des Testzertifikats erfüllen.

Die Tests, die für Testzertifikate zulässig sind, müssen vom medizinischen Fachpersonal oder qualifiziertem Testpersonal ausgeführt werden. Selbsttests und eigene Probeentnahmen sind nicht gültig. Das Personal muss den Test physisch an Ihnen durchführen.

Wo kann man sich für ein Testzertifikat testen lassen?

Nur private Gesundheitsdienstleister, die Tests auf COVID-19 durchführen, sind an den COVID-Zertifikat-Service angeschlossen. Die Tests, die im Gesundheitswesen durchgeführt werden, sollen eine bestehende COVID-19-Infektion aufdecken, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Tests zur Feststellung der Reisefähigkeit gelten nicht als medizinische Behandlungen.

Liste über die privaten Dienstleister, die an den COVID-Zertifikat-Service angeschlossen sind

Wie lange Zeit vor der Abreise soll ich mich testen lassen?

Verschiedene Länder haben unterschiedliche Anforderungen. Die Gültigkeitsdauer beträgt in der Regel nur wenige Tage (in der Regel 48 oder 72 Stunden). Vor der Reise müssen Sie die Anforderungen Ihres Reiseziels und der Länder, die Sie auf dem Weg dorthin durchqueren, überprüfen. Beachten Sie, dass die Gültigkeitsdauer ab dem Zeitpunkt beginnt, an dem der Test durchgeführt wird, und nicht ab dem Zeitpunkt, an dem Sie das Ergebnis oder das Testzertifikat erhalten.

Für wen ist das Genesungszertifikat gedacht?

Ein Genesungszertifikat ist für nicht geimpfte Personen gedacht.

Für die meisten Menschen ist es einfacher und schneller, ein Impfzertifikat oder ein Testzertifikat statt eines Genesungszertifikats zu erhalten.

Wenn Sie gegen COVID-19 geimpft sind, können Sie Ihr Impfzertifikat von covidbevis.se holen. Sie benötigen kein Genesungszertifikat.